Entstehungsgeschichte

Bei meiner ersten Berufsausbildung nutzte ich eine Kaffeepause, um etwas mit dem Kurvenlineal auszuprobieren. Daraus entstanden spezielle Flächen und Figuren. Da ich aber mit diesem Hilfsmittel zu sehr in meiner Linienwahl eingeschränkt war, entschied ich mich, die Linien freihändig zu zeichnen.

Zuerst ergaben sich daraus nur abstrakte Figuren. Später entschied ich mich Sternzeichen daraus entstehen zu lassen und weitere klar erkennbare Symbole zu gestalten. Alle Figuren enthalten 4 Farben. Zu Beginn verwendete ich nur die Grundfarben Rot, Gelb, Grün + Blau.

Die meisten Bilder habe ich an meine Verwandten und Freunde verschenkt. Heute bin ich an einem Punkt im Leben angelangt, wo ich meine Werke kontinuierlich einem grösseren Publikum zugänglich machen möchte.